Katholische Jugendagentur Düsseldorf

Stadtdekanat Düsseldorf, Kreisdekanate Mettmann und Rhein-Kreis Neuss
Gertrudisstr. 12-14
40229 Düsseldorf

Tel.: 0211 310636-0
Fax: 0211 310636-60
duesseldorf@kja.de

Suchen & Finden

 

Aktuelles

Am 07.12. 2017 findet wieder um 18:00 Uhr unser Adventsfenster in der Lottenschule statt.

HERZLICHE EINLADUNG an alle Kinder, Eltern, Lehrer und Interessierte!

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Herausforderung bestanden!

Katholische Jugendagentur Düsseldorf gGmbH im Bereich Arbeitsförderung zertifiziert

Die Katholische Jugendagentur Düsseldorf hat sich herausfordern lassen: Sie hat sich einem Prüf-Verfahren unterzogen, an deren Ende eine Zertifizierung steht.

„Es war ein sehr aufwändiges Verfahren", erzählt Zsuzsanna Schmöe, Referentin der Jugendagentur. „Als ein sehr fachkundiger Partner hat sich hierbei die Bonner Stelle„CERTQUA" erwiesen.

Zertifizierung unerlässlich

Die Zertifizierung im Bereich Arbeitsförderung, also zum Beispiel für die regelmäßig stattfindenden „Berufsorientierungscamps" an weiterführenden Schulen, ist seit wenigen Monaten unerlässlich. Sie ist Bedingung dafür, dass Maßnahmen der Arbeitsförderung, und damit auch Berufsorientierungsmaßnahmen für Schulen, von freien Trägern durchgeführt werden können. Grundlage ist die „AZAV", also die Akkreditierung- und Zulassungsverordnung. „Damit will der Gesetzgeber die Qualität von Arbeitsmarktdienstleistungen verbessern und eine Transparenz und Vergleichbarkeit unter den Arbeitsmarktdienstleistern herzustellen", erklärt Zsuzsanna Schmöe. Sie ist Referentin im Fachbereich Jugendsozialarbeit, und sie hat das Verfahren geleitet. „Um die Zulassung zu erlangen, mussten wir unsere Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nachweisen." Dazu gehören der Einsatz von qualifiziertem Personal, Qualitätsmanagementhandbücher, Organigramme, Kommunikationsstrukturen, lückenlose Dokumentation aller Arbeitsprozesse, systematische Übersicht über Mitarbeiterfortbildungen, neuester Stand der technischen Ausstattung uvm.

Ziele genau bestimmen, um damit überflüssige Arbeitsabläufe zu vermeiden!

„Diese Nachweise konnten wir erbringen, und das war für uns selbst sehr hilfreich. Denn im gesamten Verfahren haben wir unsere Arbeit überdenken müssen, und wir haben auch Lücken gefunden, die wir nun schließen können. Z.B. haben wir in der Vergangenheit die Absprachen nicht ausreichend gut getroffen, so dass mehrere Mitarbeiter unabgesprochen an der gleichen Sache gearbeitet haben. Nun werden wir die Ziele genau bestimmen, um damit überflüssige Arbeitsabläufe zu vermeiden." Und auch die Auswertungen der abgeschlossenen Abläufe werden so gestaltet sein, dass sie für die folgenden Projekte von Nutzen sind.

Seit dem 13.05.2012 verfügt die KJA gGmbH nun über die Zulassung nach AZAV und darf sich den Schulen als zuverlässiger und nun auch zertifizierter Partner für Maßnahmen im Bereich der Berufsorientierung weiterhin zur Verfügung stellen.