Fachbereichsleiterin

Monika Straetmans
T 0211 / 310636-19
E-Mail

Katholische Jugendagentur Düsseldorf

Stadtdekanat Düsseldorf, Kreisdekanate Mettmann und Rhein-Kreis Neuss
Gertrudisstr. 12-14
40229 Düsseldorf

Tel.: 0211 310636-0
Fax: 0211 310636-60
duesseldorf@kja.de

Suchen & Finden

 

Jugendhilfe und SchulePLUS+

Unser Engagement

Wir beraten und begleiten in allen Formen von Kooperationen zwischen Kirche, Jugendhilfe und Schule, sei es im Grundschulbereich oder an weiterführenden Schulen.

Hierzu zählen wir Projekte und Maßnahmen wie z.B.: Aufbau und Weiterentwicklung von (Offenen) Ganztagsgrundschulen oder Angeboten im Bereich der Sekundarstufe I, Projekttage an und mit Schulen, Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden.

Die Katholische Jugendagentur übernimmt in diesem Feld folgende Aufgaben:

  • Unterstützung und Beratung der katholischen Träger, z.B. bei der Entwicklung von Konzepten oder Angeboten
  • Steuerung und Vernetzung von Trägern und Projekten der Jugendarbeit / Jugendhilfe mit der örtlichen Seelsorge und den regionalen Angeboten des Jugendpastorals
  • Koordination, Entwicklung und Erprobung neuer Formen der Kooperation von Kirche / Jugendhilfe und SchuleUnterstützung bei der Einführung von QualitätsentwicklungInitiieren von Projekten vor Ort
  • Kooperation mit katholischen Bildungsanbietern, im Hinblick auf die Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Kooperationen sind vielseitig denkbar z.B. in den Bereichen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendverbandsarbeit, des Jugendmigrationsdienstes, der Jugendberufshilfe, der schulbezogenen Jugendsozialarbeit und der Jugendliturgie / Jugendkatechese mit pastoralen Angeboten für Schülerinnen und Schüler.

Sprechen Sie uns gerne in allen Fragen zum Thema Kirche, Jugendhilfe, Schule an!

Unser Auftrag

Kooperationen katholischer Kirchengemeinden und katholischer Träger der Jugendhilfe mit Schulen

Unsere Aufgabe ist es, junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern und dazu beizutragen, Benachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen.

So richten wir uns im Rahmen der Jugendhilfe als auch die Schulen an die gleiche Zielgruppe - Kinder und Jugendliche, Schülerinnen und Schüler. Hierbei haben wir ausnahmslos alle jungen Menschen im Blick.

Wir nehmen Bezug auf das im Jahre 1999 im Erzbistum Köln entwickelte „Pastorale Rahmenkonzept für die Kirchliche Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im Erzbistum Köln".

Eine besondere Herausforderung bilden die damit verbundenen Aufgaben. Diese spiegeln sich in vier grundlegenden und gleichwertigen Absichten wieder:

Unser Anliegen ist es, in unserer Arbeit ...

  • Kirche als Ort der Begegnung mit Jesus Christus erfahrbar zu machen.
  • Unterstützung auf einem Weg der Entwicklung von Personalität und Solidarität zu geben.
  • Partizipation zu ermöglichen und zu stärken.
  • für benachteiligte und ärmere junge Menschen da zu sein.

Grundlage unserer Arbeit ist das christliche Menschenbild. Die Glaubwürdigkeit unseres Handelns ruht auf dem Hintergrund der christlichen Werte, der Wertschätzung der Persönlichkeit, dem Zusammenhang von Individuum und sozialer Bezogenheit, der Hilfe bei Entwicklung und Findung des eigenen Lebensentwurfs sowie der Förderung einer ethischen Lebenshaltung.

Dies sollte von den Jugendlichen jederzeit überprüft werden können. So können wir dem jungen Menschen in unseren Dienst auf gleicher Augenhöhe zur Verfügung stellen.

Bedingungen verbessern für den Offenen Ganztag

Mehr als 2000 Fachleute demonstrierten vor dem Landtag

Mehr als 2000 Fachleute aus dem Offenen Ganztag waren nach Düsseldorf gekommen, um für mehr Qualität in den Offenen Ganztagsgrundschulen zu demonstrieren. Kritisiert wird vor allem, dass es keine gesetzliche Absicherungen gibt, bezogen auf Räume, Personal und finanzieller Grundausstattung. Mit dabei auch die Katholischen Jugendagenturen, u.a. aus Düsseldorf. Hier finden Sie eine ausführliche Zusammenfassung vom Tage.

Kontakte und Informationen

Das Erzbistum Köln hat zu diesem Thema eine eigene Internetseite eingerichtet, auf der Sie weitere Informationen bekommen. Diese Seite finden Sie unter: http://www.kirche-jugendhilfe-schule.de

 

Des Weiteren finden Sie ein Rahmenkonzept des Fachbereiches, um Ihnen ein ausführliches Bild zu bieten.

Gerne wenden Sie sich direkt an unseren Referenten für die Kreisdekanate Rhein-Kreis Neuss & Mettmann sowie das Stadtdekanat Düsseldorf.

Monika Straetmans

Fachbereichsleiterin

Bereichsleiterin für Neuss (OGS)

Telefon: 0211 / 31 06 36 - 19

E-Mail

 

Irina Hartmann

Bereichsleiterin für die Städte Monheim,

Kaarst und Korschenbroich

Telefon: 0211 / 31 06 36 - 36

E-Mail

 

Stephan Schneider

Bereichsleiter für die Städte Dormagen (OGS),

Neuss und Grevenbroich (Sek I)

Telefon: 0211 / 31 06 36 - 34

E-Mail

 

Volker Stodden

Bereichsleiter für die Stadt Düsseldorf

(OGS und Sek I)

Telefon: 0211 / 31 06 36 - 40

E-Mail