Programm Januar bis April 2018

Musik und mehr im Kultus

Das Jahr hat begonnen; Teit, das neue Programm zu veröffentlichen.

Kultus - das Café bietet auch im ersten Quartal ein abwechslungsreiches und ansprechendes Programm.

Wir freuen uns auf die auftretenden Künstlerinnen und Künstler, und wir freuen uns noch mehr auf euch, ob treue Fans oder neu bei uns. Wir sehen uns!

 

Und hier könnt ihr das Programm auch downloaden.

Ins neue Jahr mit RABEA

Kultus Songwriter Lounge startet am Donnerstag, 18. Januar

Das neue Jahr in der Kultus Songwriter Lounge startet am Donnerstag, den 18.01.2018 (20.00 Uhr) mit der Cellistin, Sängerin und Songschreiberin RABEA aus Hannover. Das Kultus ist die erste Station ihrer Deutschlandtournee.

Ob Folk, Pop oder Klassik, die Hannoveranerin hat im Laufe der Jahre viele Musikrichtungen gestreift. Die Stimme und das Cello bilden das Fundament der Musik, die mit elektronischen Elementen angereichert wird.
Elin Bell (keys, voc) und Fabian Huch (drums, git, voc) bereichern die Musik von RABEA durch kreative Arrangements. Der Kontrast zwischen natürlichen und synthetischen Klängen macht die Songs von Rabea zu etwas Besonderem, da Klangwelten zusammengeführt werden, die unterschiedlicher nicht sein könnte.

Junge Bands schließen das Jahr 2017 ab

2morrow aus Grevenbroich

 

Zum Abschluss des Jahres startet wieder das Kultus X-Mas unplugged Festival am Freitag, den 22.12.2017 mit jungen Bands aus Grevenbroich und Umgebung.

 

Den Anfang macht das junge female Singer/Songwriterduo 2morrow aus Grevenbroich. Sie werden, passend zur Adventszeit, mit unseren besinnlichen Liedern einen schönen Vorgeschmack auf Weihnachten zu geben.

 

Dark Horse Prominence

 

 

Anschließend kommt Dark Horse Prominence, ein junges Akusitk-Duo aus Jüchen auf die Kultusbühne. Sie haben populäre, unbekannte Cover und eigene Stücke von Rock bis hin zu Country in ihrem Programm.

 

Kick the bucket

Die Schülerband Kick the bucket haben sich u.a. beim Kultus Open Air einen Namen gemacht und mit Unterstützung des Café Kultus schon ein erstes Demo in einem professionellen Studio aufgenommen. Zuletzt spielten sie im Vorprogramm der Grevenbroicher Allstarband Orange Whip im Kultus. Diesmal präsentieren sie erstmals unplugged ohne E-Gitarre ihre eigenen Songs und Cover von Pop bis Pop. Zum Abschluss wird die Akustikband Renegate Bunch mit ihren Coversongs von Pop bis Rock den Konzertabend beenden.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden für´s Kultus Open Air 2018 werden gerne entgegen genommen.

Auf Deutschlandtournee

Fabrizio Cammarata im Kultus

Fabrizio Cammarata ist ein Sohn Palermos, in jedem Ton und jeder Zeile. Wenn Fabrizio singt, sehnt, flüstert oder drängt, wenn er seinen hochemotionalen Zeilen mit seiner Stimme ein eigenes Leben einhaucht, dann hören ihm die Menschen zu.

Und eben mit dieser Stimme und mit seiner Gitarre verzaubert er sein Publikum und fordert es gleichzeitig heraus, mit Klängen, Harmonien und folkloristischen Zitaten, um ihre Gedanken ebenso anzuregen wie ihr Herz.

Fabrizio Cammarata kommt auf der letzten Station seiner Deutschlandtour am Donnerstag, den 14.12.2017 als Highlight der Reihe Kultus Songwriter Lounge. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei, Hutspenden sind willkommen!

Vocal-Workshop

mit Clara Krum

Die junge Sängerin Clara Krum stand bereits mit 4 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne, hat in verschiedenen Musicalproduktionen Hauptrollen gesungen, ist Bundespreisträgerin 2016 des Wettbewerbs Jugend Musiziert im Bereich Pop Gesang, Songwriterin und hat zuletzt im Sommer 2017 die argentinische Band Trilhas eingeladen, um mit ihr auf Europatour zu gehen. Ihre Leidenschaft zur Musik verbindet sie mit ihrem unbändigen Fernweh nach Südamerika, wo sie für längere Zeit gelebt hat und sich deren musikalische Einflüsse auch nicht überhören lassen.

Mitmachen können Anfängerinnen und Anfänger

Für Clara Krum ist das Singen der Ausdruck ihrer Selbst, sie liebt die verschiedensten Musikstile, während ihre eigene Musik sich im Rock-Pop Bereich ansiedelt. Zurück im Kultus, wo die Neusserin bereits einen Bandworkshop mit Trilhas gegeben hat, bietet sie am 09.12.2017 einen Vocal-Workshop für AnfängerInnen sowie für AnfängerInnen mit Vorkenntnissen (13- 21 Jahren) an. Es werden verschiedene Musikstile erkundet, einige grundlegende Techniken des Pop-Gesangs erklärt und am Ende des Tages in einer gemeinsamen Präsentation der Lieder zusammen beim Poetry Slam gerockt. 
Anmeldung unter: stefan.wehlings@kja.de

Sing your Song

Projekt mit fünf Liedermacherinnen erfolgreich beendet

Ein Mal Bühnenluft schnuppern, diesen Traum haben sich fünf junge Liedermacherinnen erfüllt. Mit Hilfe professioneller Anleitung haben sie geprobt, geschrieben, gesungen, und am Ende habe sie drei Auftritte (Kultus Grevenbroich, Micado Dormagen und JFE St. Matthäus Düsseldorf) erfolgreich gemeistert.

Ein bebildeter Radiobeitrag (gesendet Mitte Dezember im Kölner Domradio) erzählt von der Abschlussveranstaltung:

Come together

Liebe Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe,

der Jugendmigrationsdienst (JMD) wird in Kooperation mit dem Café Kultus ab November ein neues Angebot für junge Geflüchtete in Grevenbroich schaffen, das Come together. Das Café öffnet freitags zwischen 15 und 18 Uhr die Türen und heißt junge Flüchtlinge zwischen 16 und 27 Jahren herzlich willkommen. Es soll zur Begegnungsstätte werden, in dem Geflüchtete auf ihnen wohlgesonnene Menschen treffen, zu denen sie in Kontakt treten können.
Wer Interesse hat bei Come together mitzuwirken, ist freitags ab 15 Uhr herzlich eingeladen.

Cafe-Impressionen

Manchmal entdeckt man im Detail Wesentliches!

Die Fotos von Nicola Buechel bieten kleine Ansichten, die einen längeren Blick lohnen.

Deshalb möchten wir euch diese Bilder unbedingt zeigen.

Und? - Was sagt ihr jetzt?