Die O.T. Wersten

Verlässliche Institution im Stadtteil

Seit 50 Jahren ist die Jugendfreizeiteinrichtung „Offene Tür Wersten" Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Sie wendet sich an alle Mädchen und Jungen ab 12 Jahren, die in Wersten und anliegenden Stadtteilen wohnen.

Viel Platz!

Auf über 500 qm Gesamtnutzfläche können die jungen Besucherinnen und Besucher Freunde treffen, kickern, Billard, Darts und Tischtennis spielen, sowie weitere pädagogische Angebote nutzen. Unsere Halle steht zudem auch für größere Veranstaltungen (Sport und Kultur) zur Verfügung.

In unseren Gruppenräumen können Hausaufgaben erledigt werden, an unseren Internetplätzen werden u.a. Bewerbungen geschrieben.

ansprechbar!

In den Mitarbeiter/innen finden sie verlässliche Ansprechpartner/innen bei Problemen und Fragen rund um Schule, Beruf, Familie und Clique.

Pädagogische Arbeit

Wir möchten die sozialen Kompetenzen unserer Besucher fördern und dazu beitragen, dass sie individuelle Fähigkeiten entdecken und neue Fertigkeiten entwickeln können. Wir bieten Freiräume an und geben Impulse, die bei der Entwicklung ihrer eigenen Persönlichkeit helfen.

Die Programmpunkte werden bedarfsgerecht mit den Mädchen und Jungen entwickelt. Sie können sich in den Räumlichkeiten der O.T. unter Anleitung oder selbständig mit umfangreichen Kreativ- und Spielmaterialien beschäftigen und an einem Leseangebot teilnehmen.

Schwerpunkte

Der Bereich Sport, Spiel, Bewegung und Abenteuer ist konzeptioneller Schwerpunkt der Einrichtung. Neben regelmäßigen Bewegungsangeboten wie Fußball, Tischtennis, Tanzen finden besondere Angebote außerhalb der Einrichtung statt, z.B. Wasserski, Klettern, Geocaching etc.. Derzeit wird ein Fitness– und Krafttrainingsraum aufgebaut.

Ein weiteres besonderes Anliegen ist der Bereich der gesunden Ernährung. Regelmäßig können die Jugendlichen in der neuen, gut ausgestatteten Küche an einem Angebot zum Thema „gesunde Ernährung" teilnehmen und gemeinsam kochen und backen.

Projekte

Wir bieten unseren Jugendlichen regelmäßig Projekte zu unterschiedlichen Themen an.

So finden z.B. Hip-Hop-Tanzprojekte für Mädchen und Workshops für alle Besucher statt.

Darüber hinaus gibt es Kunst– und Kulturprojekte (Wandge-staltung mit Graffitis) und Angebote zur Gewaltprävention.

In der interreligiösen Mitmachausstellung „Abrahamhaus" werden im November 2013 die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede der drei Religionen Christentum, Judentum und Islam anschaulich und erlebbar gemacht.

Hierzu sind auch Schülergruppen aus dem Umfeld eingeladen.

(Ausstellungszeitraum: 4. bis 24. November 2013)

Ferienangebote

In den Schulferien gibt es regelmäßig Ferienangebote. Was genau geplant wird findet man im Programm der „Düsselferien". Das Programm liegt ca. vier Wochen vor den jeweiligen Ferien in der O.T. Wersten aus.