Katholische Jugendagentur Düsseldorf

Stadtdekanat Düsseldorf, Kreisdekanate Mettmann und Rhein-Kreis Neuss
Gertrudisstr. 12-14
40229 Düsseldorf

Tel.: 0211 310636-0
Fax: 0211 310636-60
duesseldorf@kja.de

Suchen & Finden

 

Aktuelles

Am 07.12. 2017 findet wieder um 18:00 Uhr unser Adventsfenster in der Lottenschule statt.

HERZLICHE EINLADUNG an alle Kinder, Eltern, Lehrer und Interessierte!

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Worauf solltet ihr achten?

  • Der Nutzer ist zur schonenden Behandlung der Räumlichkeiten, der Einrichtungen und des Zubehörs verpflichtet. Schäden sind mit der Schlüsselübergabe zu melden. Beschädigtes bzw. abhanden gekommenes Inventar wird in gleicher Qualität von der Katholischen Jugendagentur Düsseldorf, zu Lasten des Nutzers, repariert bzw. neu beschafft.
  • Nach dem Aufenthalt sind die genutzten Räume wieder in den ordnungsgemäßen Zustand zu versetzen. Beim Verlassen von „La Verna“ ist sicherzustellen, dass alle Fenster geschlossen sind, die Beleuchtung ausgeschaltet ist und das Haus ordnungsgemäß verschlossen wird.
  • Die benutzten Räume sind besenrein bzw. gesaugt zu übergeben. Die Übergabe bzw. Abnahme erfolgt durch die im Vertrag benannte verantwortliche Person vom Franziskanerkloster.
  • Die Fluchttüren sind grundsätzlich freizuhalten und nur im Notfall zu öffnen. Die ortsrechtlichen Vorschriften bezüglich Lärmschutz sind einzuhalten. Eine Lärmbelästigung der Anwohner (z.B. durch Musik etc.) ist unbedingt zu vermeiden. Ab 22.00 Uhr gilt es den Lärmpegel auf Zimmerlautstärke zu reduzieren.
  • Die Verwendung von Nägeln, Heftzwecken, Tackern etc. zum Anbringen von Dekorationen bzw. Plakaten ist nicht gestattet.
  • Die Jugendschutzbestimmungen sind zu beachten.
  • Beim Umgang mit offenem Licht (z.B. Kerzen) ist besondere Vorsicht geboten. Teelichter dürfen nur in Glasschalen benutzt werden.
  • Rauchen ist im gesamten Haus untersagt.
  • Für die Müllbeseitigung ist vom Nutzer selbst Sorge zu tragen. Verderbliche Abfälle bzw. Speisereste sind vom Nutzer in geeigneten Behältern zu sammeln und selbst umgehend zu entsorgen. Bitte vor Abreise Müllsäcke aus den Müllbehältern entfernen und vor dem unteren Ausgang (Treppe zum Parkplatz) deponieren. Nicht verbrauchte Lebensmittel (auch angebrochene Mehl-, Zuckertüten, Kaffee usw.) sind wieder mitzunehmen.
  • Für die vom Nutzer mitgebrachten Gegenstände und Geräte jeglicher Art übernimmt die Katholische Jugendagentur keine Haftung.
  • Das Einstellen von Zweirädern im Gebäude ist untersagt. Unterstellmöglichkeiten nach Absprache mit dem  Franziskanerkloster.
  • Der Nutzer trägt ohne Rücksicht auf Verschulden das Risiko der Nutzung einschließlich der Vorbereitung und nachfolgenden Abwicklung. Der Nutzer haftet insbesondere für alle von ihm/seinen Gästen und sonstigen Dritten im Zusammenhang mit der Veranstaltung auf dem Grundstück, an dem Gebäude und den Einrichtungen verursachten Personen- und Sachschäden. Der Nutzer befreit den Träger von „La Verna“ von allen Schadenersatzansprüchen Dritter, die in Zusammenhang mit der Veranstaltung geltend gemacht werden können. Den Weisungen des Verantwortlichen oder der Mitarbeiter ist Folge zu leisten.
  • Ansprechpartner für die Zeit des Aufenthaltes ist Bruder Frank Krampf oder ein anderer Vertreter des Franziskanerklosters. Der Beauftragte übt gegenüber dem Nutzer und neben diesem gegenüber den Besuchern das Hausrecht aus.