La Verna

stark für die Jugend im Kreis Mettmann
Gertrudisstr. 12-14 40229 Düsseldorf 0211 / 310636 - 21

Ansprechpartner

Uli Keip
T:0211 / 310636-12
E-Mail

Unser Spendenkonto

La Verna Stiftung
IBAN: DE17 334500000026029256 BIC: WELADED1VEL
Katholische Jugendagentur Düsseldorf

Stadtdekanat Düsseldorf, Kreisdekanate Mettmann und Rhein-Kreis Neuss
Gertrudisstr. 12-14
40229 Düsseldorf

Tel.: 0211 310636-0
Fax: 0211 310636-60
duesseldorf@kja.de

Suchen & Finden

 

Stiftung fördert 2017 erstmals Projekte

1. Heiligenhausener Tanzfestival

Die Stiftung "La Verna - stark für die Jugend im Kreis Mettmann" hat 2017 erstmals drei Projekte mit jeweils 500 Euro gefördert:

Die Realschule Heiligenhaus hat im Juni 2017 ein 2. Heiligenhauser Tanzfestival veranstaltet, an der vor allem Jugendliche aus vielen Nationen teilgenommen haben, darunter auch Jugendliche, die aus ihrer Heimat fliehen mussten. Die RS Heiligenhaus ist anerkannte UNESCO-Schule.

Hier gibt es einen bebilderten Bericht zum Fest:

Tanzfestival erfolgreich

„Ich bin ganz glücklich über den gelungenen Verlauf.“ sagt Rektorin Sonia Cohen. Das erste Heiligenhauser Tanzfestival ist gut angekommen, vor allem bei den Schülern.

Denn es gab keine Darbietung, wie man vielleicht erwarten könnte, sondern es gab Anleitungen, selbst zu tanzen, Volkstänze aus aller Welt. Und da waren es vor allem Schülerinnen und Schüler der Flüchtlingsklassen, die glänzen konnten. Denn Volkstanz ist ihnen nicht fremd.

„Am Ende bildete sich ein harter Kern von 10 Tänzern, die immer weiter machen wollten“, freut sich die Rektorin und hält ein 2. Heiligenhauser Tanzfestival ihrer Realschule durchaus für möglich

Fair-Trade-School Ratingen

Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium ist auf dem Weg zur ersten Ratinger Fairtrade-School. Seit einem halben Jahr trifft sich eine Fairtrade Schulgruppe, um dies zu verwirklichen. Ein Höhepunkt und sozusagen die Auftaktveranstaltung war im September 2017, als das Projekt in der Schule vorgestellt wurde, um alle mit einzubeziehen.

Fairer Handel – das ist sicher ein wichtiges Thema und betrifft nicht nur die Jugend, sondern auch alle Ratinger, die auf dem Weg zu einer Fair-Trade-Town ist, um Verantwortung für unsere Gesellschaft vor Ort und in der Welt zu übernehmen.

Patenprojekt Langenfeld

Seit 2005 hat die Bettine-von-Arnim-Gesamtschule Langenfeld eine Patenschaft für eine Bildungsinitiative für tibetische Flüchtlingskinder in Choglamsar, Nordindien. Diese Patenschaft wird regelmäßig während des alljährlichen Sommerfests zum Thema gemacht. Schülerinnen und Schüler werden so damit vertraut gemacht, gemeinsam Verantwortung für Notleidenden in der Welt zu übernehmen.

Kinder aus Langenfeld werden gemeinsam aktiv für Belange von Flüchtlingskindern in Indien. Dieses Ziel und die Aktion in 2017 hat die Stiftung mit 500 Euro unterstützt.

Ausschreibung 2018

Die Stiftung fördert weiterhin

Die Stiftung "La Verna - stark für die Jugend im Kreis Mettmann"wird auch im Jahr 2018 wieder Projekte bzw. Jugendliche fördern. Wie genau das aussehen wird ist noch nicht klar, die Planung ist angelaufen.

So viel schon jetzt: Wir freuen uns, wenn Jugendliche aus unserem kreis die Augen offenhalten und Missstände bemerken. Wo gibt es Jugendliche, die im Moment Unterstützung brauchen? Wie kann geholfen werden, unbürokratisch und schnell? Wie können Jugendliche Botschafter werden für die Gute Nachricht?

Stiftung 'La Verna - stark für die Jugend im Kreis Mettmann'

Aufgaben und Ziele

In den vergangenen Jahren sind immer mehr öffentliche Mittel gekürzt worden. Gleichzeitig ist der Bedarf an Hilfe vor allem für Jugendliche und Kinder gestiegen.

Wie ermöglichen wir weiterhin Jugendlichen und Kindern die Teilhabe am alltäglichen Leben, an Bildung, Ausbildung, oder aber auch die Teilnahme an Veranstaltungen kirchlicher Träger?

Von dieser Frage geleitet haben wir uns entschieden, als eine mögliche Antwort eine Stiftung zu gründen.

'La Verna' ist eine rechtsfähige kirchliche Stiftung im Sinne der Stiftungsordnung für das Erzbistum Köln, mit Sitz in
Düsseldorf.

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugendhilfe und der Bildung sowie die Förderung von sozial, psychisch oder materiell benachteiligten jungen Menschen, insbesondere im Kreis Mettmann.

Wer steht hinter der Stiftung?

Die Stiftung wurde von den Katholischen Jugendwerken Kreis Mettmann 2014 gegründet und noch im selben Jahr von den Stiftungsbehörden des Erzbistum Köln und des Landes NRW anerkannt. Sie ist, laut Satzung, angebunden an die Katholische Jugendagentur Düsseldorf und an die Kreisjugendseelsorge des Kreisdekanates Mettmann.

Einige Mitglieder der Katholischen Jugendwerke Kreis Mettmann unterstützen die Stiftung im Kuratorium, weitere Persönlichkeiten aus dem Kreis Mettmann, aus Politik, aus Gemeinden, der Caritas und Institutionen der katholischen Kirche haben sich für die Mitarbeit im Kuratorium zur Verfügung gestellt.

Uns allen ist wichtig, benachteiligte junge Menschen in den Blick zu nehmen und unseren Beitrag zu leisten ...

damit das Leben junger Menschen gelingt!

Wie können Sie uns unterstützen?

Es gibt viele Möglichkeiten, uns zu unterstützen.

Zum einen mit Geld:

Bei vielen Maßnahmen wird Geld gebraucht, um effektiv helfen zu können. Unsere Stiftung muss Spendengelder zeitnah einsetzen, so dass Sie sehr schnell mitbekommen, für welche Maßnahmen ihre Unterstützung eingesetzt wird.

Möglich ist auch eine Zustiftung. Dieses Geld fließt dann in das Stiftungskapital und wird, für Zinsausschüttungen, festgelegt.

Zum anderen mit Ideen und Tatkraft: Es gilt, die Nöte wahrzunehmen und geeignete Mittel zu finden und zur Verfügung zu stellen.
Es werden Menschen gebraucht, die Ideen haben, die Kontakte zu Menschen haben, die über ein gewisses Maß an Überzeugungskraft verfügen.

Und dann kann es Freude bereiten, wenn die Hilfe tatsächlich gelingt.

Spenden

Wenn Sie unsere Stiftung finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns.

Unser Konto:

La Verna Stiftung

IBAN: DE17 3345 0000 0026 0292 56
BIC: WELADED1VEL