Suchen & Finden

 

 

Rund um die Sanierung
Für Jugendliche Zukunft gestalten - Sanierung der Jugendbildungsstätte.

Premiere der neugestalteten Räume des Altenberger Dom-Ladens

15. November 2017;

Fotos ►

Endlich hatte das Warten ein Ende! Gestern Abend konnte der Altenberger Dom-Laden seine neugestalteten Räume erstmals im Rahmen einer Lesung seinen Kunden präsentieren.

 

Bevor der Dom-Laden Anfang nächsten Jahres endgültig an seinen alten Standort zurückziehen wird, gab es gestern erstmals die Möglichkeit, den sanierten Laden kennenzulernen und die neugestaltete Raumstruktur zu erfahren.

Im Rahmen der Literaturaktion „Ein Buch für die Stadt“ hatte sich das Kleinkunstduo Ingrid Ittel-Fernau und Monika Kampmann mit dem diesjährigen Buch „Superhero“ von Anthony McCarten beschäftigt. Sie führten in die Biographie des Autors ein und vermitteln seine Intentionen anhand von Lesungen aus seinem Werk untermalt mit Klavier und Gitarre. Anschließend gab es die Möglichkeit zum Gespräch bei einem Glas Wein.

 

Das Team des Altenberger Dom-Ladens freut sich über die gelungene Premiere und dankt Ingrid Ittel-Fernau und Monika Kampmann für den wunderbaren gestrigen Abend. Die Chance die historischen Räumlichkeiten vor dem Umzug des Dom-Ladens noch einmal zu besuchen, ist während des Altenberger Adventsmarktes (8.12.-10.12.) gegeben. Neben dem regulären Verkauf im Interimsladen wird es in den neugestalten Räumen eine Krippenausstellung geben.

Zurück