Erzbistum Köln

Abteilung Jugendseelsorge

Marzellenstraße 32

50668 Köln

Tel.: 0221 1642-1222

info@kja.de

Aktuelles

Neue Jugendseelsorger in Bonn und Wuppertal
14.08.2017 - Zwei erfahrene Jugendseel-sorger wechseln in die beiden Stadtdekanate
Alle sollen eins sein
17.07.2017 - Liturgische Nacht bei der Domwallfahrt am 23. September
Das war der Ministrantentag 2017
13.07.2017 - Über 2.000 Messdiener beim Ministrantentag in Altenberg.
Weltjugendtag 2019
06.07.2017 - So langsam sind mit Motto, Logo und Hymne die ersten Vorzeichen für den WJT 2019 erkennbar
Jugendsynode 2018
19.06.2017 - Die Umfrage zur Jugendsynode 2018 in Rom ist in deutscher Sprache online.

Tag der Katholischen Jugendagenturen | 29.5.2015

Zugabe: weil's so schön war, einfach noch ein paar Bildergalerien:

Die Stimmung im Saal und auf der Bühne

Viel Raum für Spaß, Gespräch und Begegnung im Biergarten

"Wow, so viele sind wir!"

„Dass wir so viele sind, die beim Erzbistum Köln für Kinder und Jugendliche arbeiten, war mir gar nicht bewusst!“ Claudia Fromböse vom Jugendwohnheim Sankt Gereon in Köln ist total überrascht und freut sich auf viele neue Kontakte.

Die Jugendseelsorge im Erzbistum Köln hatte zum ‚Tag der Katholischen Jugendagenturen‘ ins Kölner Bürgerzentrum „Stollwerck“ geladen. Matthias Beiten, einer der Organisatoren aus dem Erzbischöflichen Generalvikariat: „Wir haben mit 300, vielleicht auch 500 Leuten gerechnet, denen wir mit dieser Veranstaltung einmal von ganzem Herzen Danke für ihr Engagement sagen wollten. Dass beim ersten Mal gleich 800 Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen der Jugendseelsorge im Erzbistum kommen, das freut uns riesig!“

Über 800 Mitarbeitende beim ersten Tag der KJA

Viele dürften noch die Katholischen Jugendämter und Katholischen Jugendwerke in den Stadt- und Kreisdekanaten kennen. Wer eine Schulung für seine Ministranten oder Gruppenleiter plant oder Hilfe bei der Planung der nächsten Firmvorbereitung benötigt, erhält hier ebenso Rat und Tat wie ehren- oder hauptamtliche Mitarbeiter, die eine Projektidee für die Jugendarbeit haben und nach entsprechenden Fördermöglichkeiten suchen.

Seit Anfang 2013 heißen die Jugendämter „Katholische Jugendagenturen“ und wirken als gemeinnützige Gesellschaften (GmbH) von Köln, Düsseldorf, Bonn, Bergisch Gladbach und Wuppertal aus.

"Gut, dass du da bist!"

„Wir wollen als Kirche für Kinder und Jugendliche da sein, und für die, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten“ erklärt Diözesanjugendseelsorger Mike Kolb. Sie engagieren sich in katholischen Jugendwohnheimen, Offenen Freizeiteinrich-tungen, Seelsorgebereichen, Jugendverbän-den und offenen Ganztagsschulen. Vielfach wird dieses Engagement durch Zuschüsse von Kommunen oder anderen öffentlichen Geldgeber ermöglicht.

Aus allen Handlungsfeldern kamen beim ersten Tag der KJA über 800 Mitarbeitende zusammen, die an der gemeinsamen Sache ‚Jugendseelsorge‘ arbeiten und ein riesiges Team bilden. „Und denen wollten wir damit Danke sagen und jedem einzelnen zurufen: Gut, dass du da bist!“

Hevans Gate & Kasalla

Buffet, Cocktails, Kölsch oder Maibowle im extra hergerichteten Biergarten vor dem Stollwerck sorgten für gute Stimmung. Zum Programm gehörten zwei Musikhighlights, die es in sich hatten: die Bigband „Heavens Gate“ des Erzbistums Köln sorgte für den richtigen Sound, bei dem man sich auch gepflegt unterhalten konnte. Höhepunkt aber war eindeutig der Auftritt der Kölner Band „Kasalla“, die das Stollwerck rockten und die Menge zum Toben brachten.

 

Großartig, mutig, wertschätzend, ein tolles Zusammengehörigkeitsgefühl und hoffentlich bald wieder – da waren sich beim Resümee am Abend alle einig.

Fotos: ©Silvia Bins