Jugendhilfe & Schule

Der Fachbereich verbindet Schulbildung mit außerschulischer Bildungsarbeit. Als gemeinsame Aufgabe liegt der Schule und der Jugendhilfe der staatliche und gesellschaftliche Auftrag für Erziehung, Bildung, Betreuung und Förderung zugrunde.


Der Offene Ganztag hat sich im Erzbistum Köln an zahlreichen Grundschulen, aber auch zunehmend an weiterführenden Schulen, entwickelt. Hier sind Ganztagsangebote entstanden, an denen auch Träger der Jugendpastoral beteiligt sind.


Im Rahmen dieses Engagements der Seelsorge für junge Menschen, bietet die Abteilung Jugendseelsorge mit den ihr angeschlossenen fünf Katholischen Jugendagenturen den Trägern, Kirchengemeinden und allen anderen in der Jugendpastoral tätigen Akteuren eine Reihe qualifizierter und hilfreicher Dienstleistungen an:


  • Wir koordinieren die Angebote in den einzelnen Stadt- und Kreisdekanaten und geben Auskunft über das Angebot der derzeit laufenden Angebote
  • Wir beraten die Träger, Einrichtungen und Kirchengemeinden z. B. bei der Entwicklung  und Umsetzung in der Zusammenarbeit mit Schulen
  • Wir treten im Rahmen unserer politischen Vertretungsaufgaben für eine sinnvolle und angemessene finanzielle und materielle Ausstattung der Angebote ein
  • Wir unterstützen und fördern die Entwicklung und Erprobung neuer Kooperationsaufgaben von katholischer Jugendarbeit und Schule
  • Wir unterstützen und fördern die Vernetzung und Entwicklung von Kooperationsangeboten im Handlungsfeld mit der örtlichen Seelsorge, den regionalen Angeboten der Jugendpastoral, sowie innerhalb des Sozialraums.
  • Wir vermitteln Kontakte zu regionalen Ansprechpartner/-innen.

Kontakt & Info

Katja Birkner

Referentin für Jugendhilfe & Schule

Tel.: 0221 1642-1244

katja.birkner@erzbistum-koeln.de