News & Veranstaltungen

Jahresprogramm 2018
20.11.2017 - Das neue Jahresprogramm 2018 ist online und geht in den nächsten Wochen an die Pfarrgemeinden und Verantwortlichen. Wir freuen uns, euch bei den verschiedenen Veranstaltungen und Kursen zu treffen.
Aktueller Hinweis zur Ministrantenwallfahrt 2018
08.11.2017 - Einige Pfarrgemeinden haben von der Reisegesellschaft FE-Reisetouristik GmbH konkrete Reiseangebote für eine Ministrantenwallfahrt in dem Zeitraum unserer Wallfahrt bekommen. Wir weisen daraufhin, dass wir mit FE-Reisetouristik GmbH in keinerlei geschäftlicher, inhaltlicher oder organisatorischer Verbindung stehen.
MiniBörse Pro erschienen
23.10.2017 - Eine neue Ausgabe der MiniBörse ist gerade erschienen. Gruppenstunden-Ideen, Vorlagen für Gottesdienste und Gestaltungshinweise für Ministrantentage füllen diese Praxishilfe - ein "must have" für alle Ministrantengruppen.
Sternsingeraussendungsgottesdienst
13.09.2017 - Am 28.12.2017 findet der Diözesane Sternsingeraussendungsgottesdienst um 11 Uhr mit Erzbischof Rainer Kardinal Woelki im Kölner Dom statt. Alle Sternsingerinnen und Sternsinger sind dazu mit ihren Gruppenleitungen eingeladen. Um 10:30 Uhr findet ein Vorprogramm im Dom statt.
Jetzt online: Übersichtlicher Ausleihkalender der Miniausstellung
27.03.2017 - Unser Ausleihkalender zeigt jederzeit aktuell, wann die Ausstellung frei oder ausgeliehen ist. Du findest sie unter Materialien, Miniwelten

Aktion Dreikönigssingen 2018

Sternsinger Informationsnachmittag am 18. November 2017

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Erzbistum Köln lädt am Samstag 18. November 2017 von 14:00-17:30 Uhr zum Sternsinger-Informationsnachmittag in die Steinfelder Gasse 20-22; 50670 Köln ein. 

 

„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“, so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2018.

Neben den nötigen Hintergrundinformationen, die helfen in der Kommunikation die Dringlichkeit des Engagements und die Notwendigkeit der Solidarisierung gegen Kinderarbeit zu verdeutlichen, werden wir auch praktische Methoden vorstellen, die das Anliegen methodisch und didaktisch sinnvoll vermitteln. Zudem gibt es Raum für Fragen und Austausch rund um das Engagement bei der Sternsinger-Aktion.

 

Kontakt: theologie@bdkj-dv-koeln.de oder 0221 1642 6836

Diözesane Sternsingeraussendung am 28. Dezember 2017 im Kölner Dom

ab 10:30 Uhr Vorprogramm

11:00 Uhr Gottesdienst mit Erzbischof Rainer Kardinal Woelki

 

Alle Sternsingerinnen und Sternsinger sind dazu mit ihren Gruppenleitungen eingeladen.

 

Kontakt: Bettina Urbanczyk

Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit ? in Indien und weltweit!

Kinder sind durch internationales Recht in fast allen Staaten der Erde vor Ausbeutung geschützt – eigentlich. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Weltweit arbeiten 168 Millionen Kinder und Jugendliche. Die weitaus meisten tun das nicht freiwillig, viele werden ausgebeutet und missbraucht. Allein in Indien, dem Beispielland der Aktion Dreikönigssingen 2018, arbeiten rund 60 Millionen Kinder.

 

Gegen das Unrecht der ausbeuterischen Kinderarbeit setzen sich die Projektpartner der Sternsinger in Indien und weltweit ein. Sie bieten arbeitenden Kindern geschützte Räume, in den sie lernen und sich erholen können. Sie sorgen für Unterricht und Ausbildung und helfen dabei, die Lebensumstände armer Familien zu verbessern, damit die Kinder nicht zum Einkommen beitragen müssen. Und sie befreien Kinder aus schlimmsten Formen der Sklaverei. Zugleich sorgen sie dafür, arbeitende Kinder selbst zu stärken.

 

Der biblische Leittext für die Sternsingeraktion 2018 ist ein Abschnitt aus dem Lukas-Evangelium: Jesus kommt in die Synagoge von Nazareth (Lk ,14.16-21). Viele Menschen in Israel hatten den Traum eines besseren Lebens: Sie warten auf den Messias. Als man Jesus in der Synagoge die Buchrolle reicht, um aus der Heiligen Schrift vorzulesen, das spricht er diesen Traum der Menschen mit Worten des Propheten Jesaja laut aus: Gott hat mich gesandt, damit ich den Armen eine gute Nachricht bringe; damit ich den Gefangenen die Entlassung verkünde und den Blinden das Augenlicht; damit ich die Zerschlagenen in Freiheit setze und ein Gnadenjahr des Herrn ausrufe. Jesus macht den Traum wahr. Jesus beginnt, das Versprechen Gottes an die Menschen einzulösen. Er bringt den Menschen Leben, Freiheit und Glück. Unsere Aufgabe als Christen ist genau damit weiterzumachen. Die Sternsingeraktion ist ein tolles Beispiel dafür.

 

Wir danken allen, die sich im Rahmen der Aktion Dreikönigssingen engagieren und freuen uns auf viele Sternsingerinnen und Sternsinger am 28.12.2017 im Kölner Dom.

 

Informationen und Material zur Aktion Dreikönigssingen 2018, Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), www.sternsinger.de .                                                                        

Aktion Dreikönigssingen 2017

Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung ? in Kenia und weltweit!?

 

Die Sorge um die Umwelt und schwindende Ressourcen bestimmt das Leben eines Großteils der Bevölkerung Afrikas. Der Klimawandel und seine Folgen tragen entscheidend dazu bei, dass sich Armut und soziale Spannungen ausbreiten und intensivieren. Die Region Turkana im Nordwesten Kenias – ohnehin eine der ärmsten Regionen des Landes – steht im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2017.

Seit Jahren schon setzen sich die Projektpartner des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘ erfolgreich dafür ein, gemeinsam mit den Menschen vor Ort sichere Lebensgrundlagen und bessere Zukunftsperspektiven zu schaffen: So koordiniert die Ordensgemeinschaft St. Paul der Apostel Ernährungs- und Gesundheitszentren, Bildungsinitiativen, Landwirtschafts- und Wasserprojekte. Sie setzt sich auch für den Frieden in der Grenzregion zu Äthiopien ein, wo es immer wieder zu Konflikten kommt. Gemeinsamer Schulunterricht, gemeinschaftlich genutzte Staubecken und eine mobile Ambulanz zur Gesundheitsversorgung in der Grenzregion helfen, den neuen Frieden zu stabilisieren.

Der spirituelle Leittext der Aktion 2017 ist der „Sonnengesang“ des heiligen Franz von Assisi. Er verbindet in einfachen Worten und poetischen Bildern das Lob der Schöpfung mit dem Lobpreis des Schöpfers.

Die Aktion Dreikönigssingen 2017 möchte den Sternsingern vermitteln, wie wichtig ihr Engagement für Kinder ist, die vom Klimawandel direkt betroffen sind. Am Beispiel der Region Turkana in Kenia sollen die Sternsinger erfahren, welch schwerwiegende Folgen die Veränderungen des Weltklimas für Menschen haben, die am wenigsten dazu beigetragen haben. Es soll deutlich werden, wie die Friedens- und Entwicklungsarbeit unserer Projektpartner hilft, Lebensweisen positiv zu verändern und Ressourcen schonend zu nutzen.

 

Informationen und Material zur Aktion Dreikönigssingen 2017, Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), www.sternsinger.de .