religio_webvideo (4)

Aktuelle Themen jugendpastoraler Forschung

Religio Altenberg verfolgt Themen von wissenschaftlicher und praktischer Relevanz. Auf dem Hintergrund der Forschungslage und der Situation der Jugendpastoral in ihren unterschiedlichen Handlungsfeldern steht derzeit die Frage nach der Wirksamkeit des Handelns im Mittelpunkt unserer Arbeit.

 

Themenfeld 1:

Die Wirksamkeit kirchlicher Jugendarbeit im Hinblick auf die (Glaubens-)Biographie junger Menschen

Grundsätzlich gehen wir von der Annahme aus, dass Jugendarbeit einen positiven Einfluss im Prozess des Heranwachsens bzw. kirchliche Jugendarbeit einen positiven Einfluss auf die religiöse Sozialisation hat. Im Rahmen eines qualitativen Forschungsdesigns fragen wir, inwieweit Zielsetzungen der kirchlichen Jugendarbeit tatsächlich erreicht werden.

Zu diesem Themenfeld liegen folgende Beiträge vor:


Themenfeld 2:

Evaluation als Weg zur Qualitätsentwicklung katechetischer Prozesse in der Firmpastoral

Im Vergleich zur breiten Beforschung des schulischen Religionsunterrichts oder der Konfirmandenarbeit gibt es im Bereich katholischer Katechese, vor allem der Firmpastoral/-katechese, kaum nennenswerte empirische Forschung. Andererseits belegen empirische Arbeiten, dass Evaluation ein wirksames Mittel zur Qualitätsentwicklung auch pastoralen/katechetischen Handelns sein kann. Daher soll durch die Evaluation katechetischer Prozesse in der Firmpastoral ein bistumsweiter Überblick ermöglicht werden. Zugleich kann dadurch eine Grundlage für Beratungsprozesse durch die regionalen Katholischen Jugendagenturen geschaffen werden.

>> mehr zur Evaluation der Firmvorbereitung

 

Themenfeld 3:

Effekte des (Offenen) Ganztags in der Schule im Blick auf die (religiöse) Sozialisation von Kindern und Jugendlichen

DIe Jugendpastoral im Erzbistum Köln hat in den letzten Jahren viel in das Handlungsfeld Offene Ganztagsschule investiert. Für viele Trägerschaften liegen mittlerweile Kriterien für das eigene Engagement vor. Über eine aktuelle Evaluation können die Katholischen Jugendagenturen Erkenntnisse über die Wirksamkeit ihrer Angebote gewinnen: welche Effekte hat der offene Ganztag auf die (religiöse) Sozialisation bzw. die religiöse Bildung der Kinder und Jugendlichen. Aus Trägersicht ist zudem zu fragen, inwieweit Jugendhilfe in der Schule ein adäquater Ersatz oder eine Ergänzung zu den Angeboten der Jugendarbeit darstellt.

Kontakt & Info

patrik_hoering

Prof. Dr. Patrik Höring 
Erzbistum Köln, Religio Altenberg 
Tel.: 0221 1642-1438

patrik.hoering@erzbistum-koeln.de 

Aktuelles Kursprogramm

Das aktuelle Kursprogramm von Religio Altenberg als PDF-Datei.Jetzt Downloaden »

 

Allgemeiner Kontakt

Erzbistum Köln - Religio Altenberg
Abteilung Jugendseelsorge

Marzellenstr. 32
50668 Köln

Tel.: 0221 1642-1942
Fax: 0221 1642-1400
info@religio-altenberg.de 

Bürozeiten

Montag – Donnerstag: 8 bis 17 Uhr
Freitag: 8 bis 14 Uhr

Teile Religio Altenberg