Herzlich willkommen beim Altenberger Licht 2019

Wut ist gut, aber wie kommen wir von der Wut zum Mut? Wie können wir in Wut-Zeiten die Welt ein Stück besser machen?

Fragen an jede und jeden von uns, die das Altenberger Licht 2019 aufgreift. Den Mut aufbringen, die Hoffnung wagen, das ist - im besten Sinne: wie immer - die große, weltumspannende Botschaft dieser kleinen Flamme des Altenberger Lichts.

Seid ihr wütend, weil ihr diese Welt liebt? Dann kommt zum Altenberger Licht 2019 und macht (uns) Mut!

Lass es raus! Wir singen deine WUT!

Was macht dich wütend? Was schreist du, wenn du wütend bist?
Was hast du von deinen Freunden mitbekommen, als sie wütend waren?


Schreib es hier auf! Deine und viele weitere Wutzitate werden wir während der Veranstaltung in einem Chorprojekt aufgreifen. Es könnte sein, dass du dein Zitat wiedererkennen wirst. Dies geschieht natürlich ohne Angabe deines Namens. Du bleibst vollkommen anonym.

 

Und nun, viel Erfolg bei der Erfahrung im Umgang mit dieser Möglichkeit, deine Wut auszulassen. Vielleicht konnte auch diese Art und Weise der Wutentladung deine Emotionen ins Gleichgewicht bringen?!


Dein Initiativkreis Altenberger Licht

 

Mein Wutspruch*
Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 

Das war das Altenberger Licht 2018

Zwei Tage Gebet und Begegnung, Bewegung und Aktion rund um Haus Altenberg

Von Montag, dem 30. April auf Dienstag, dem 1. Mai 2018 feierten über 2.000 Jugendliche und junge Erwachsene die Aussendung des Altenberger Lichts. Nach einer feierlichen und stimmungsvollen Messfeier im Altenberger Dom wird das Licht in die Pfarreien und Gemeinden in unserem Erzbistum verteilt ...

Euer Kontakt zu uns

Initiativkreis Altenberger Licht

Diözesanjugendseelsorger Pfarrer Tobias Schwaderlapp
Haus Altenberg
Ludwig-Wolker-Straße 12
51519 Odenthal (Altenberg)

 

Tel.: (0 21 74) 4 19 - 0
Fax: (0 21 74) 4 19 - 903
E-Mail: anfrage@haus-altenberg.de