(W)Orte & Begegnungen in Dormagen

Fotos ►

2017_07_01 1 Photos Peter Gottselig 2017_07_01 3 Photos Peter Gottselig

 

(W)Orte & Begegnungen - Sommerkonzert des Jugendchores

 

Allein die Zahlen sprechen für sich: 400 verkaufte Tickets, 40 junge Singende und sechs Begleitmusiker auf der Bühne, außerdem drei Techniker und viele viele helfende Hände. Sechs Monate Probenarbeit und unzählige Teamsitzungen und -besprechungen waren nötig, um dieses Konzert auf die Beine zu stellen.

Doch nicht nur deswegen war der Abend ein ganz besonderer. (W)Orte & Begegnungen war der krönende Abschluss der zweijährigen Kooperation zwischen dem Chorhaus Dormagen und der KJA Düsseldorf, im Zuge derer das gewählte Team des Jugendchores von der Sozialpädagogin Esther Tschuschke bei grundsätzlichen spirituellen Fragen und bei Fragen der konkreten Konzertvorbereitung begleitet wurde. Dabei ging es vor allem darum, zu beleuchten, was der Jugendchor eigentlich mit seiner Musik im Kontext Kirche für eine Botschaft vermitteln möchte.

Es wurde vor allem klar, dass den Jugendlichen an mehr gelegen war, als einem kurzen, vergänglichen Moment im Konzert, zu dem man begeistert applaudiert und den man dann wieder vergisst. Die Jugendlichen wollten zum Nachdenken anregen, ohne dabei den moralischen Zeigefinger zu erheben. Aus diesen Gedankengängen entstand der Konzerttitel, der den Rahmen für die Stückauswahl und die Grundlage zur Erstellung der im Konzert gezeigten Videoprojektionen bildete.

Es ist den Jugendlichen gelungen, am ersten Juli eine ganz besondere Stimmung in die Kirche St. Michael zu bringen und eine Botschaft an die Zuhörer zu vermitteln. Eine Botschaft, die auch beinhaltete, dass Jugendliche ganz und gar nicht  - wie gern mal angenommen - vielem gleichgültig gegenüberstehen, sondern sogar bereit sind, ein halbes Jahr hart zu arbeiten, um durch Sprache, Musik und Bilder sowohl ihre Altersgenossen als auch ihre Eltern zu erreichen. Erfreulicherweise wurde das mit einem ausverkauften Haus, einem erstmalig sehr großen Anteil jugendlicher Zuhörender, mit trotz der nachdenklicheren Stimmung als gewohnt sehr positivem Feedback nach dem Konzert honoriert.

Durch diesen Erfolg bestärkt, beginnt der Jugendchor direkt nach den Sommerferien mit den Vorbereitungen zum gemeinsamen Konzert mit Da Capo "The Christmas Way" im Dezember.

 

P.S.: Nicht vergessen! Nach den Sommerferien nimmt der Jugendchor gern wieder neue Mitglieder auf ;)