offene Tür Barbaraviertel

Die offene Tür Barbaraviertel ist seit 2013 eine Einrichtung der offenen Kinder – und Jugendarbeit für Mädchen und Jungen im Alter von 5 – 27 Jahren, die im Neusser Stadtteil Barbaraviertel sowie den angrenzenden Ortsteilen wohnen. Die OT bietet allen Heranwachsenden, gleich welcher sozialen Herkunft, Weltanschauung und Nationalität, Raum für eine vielfältige Freizeitgestaltung, Partizipation und ein soziales Miteinander.

OT Barbaraviertel ist Treffpunkt und mehr

Die OT ist Treffpunkt für die Kinder und Jugendlichen aus dem Viertel und den angrenzenden Ortsteilen. Hier haben sie die Möglichkeit zusammen zu kommen, zu spielen, sich zu unterhalten oder sich in vielseitigen Projekten auszuprobieren und neue Stärken zu entdecken.

Unsere Projekte

  • Montags:     Kunstclub 17-18 Uhr
  • Dienstags:   Rap Workshop 17 – 19 Uhr
  • Mittwochs:   Musikangebot 18 – 19 Uhr
  • Freitags:      Starke Mädchen 17:30 – 18:30 Uhr

Der Rahmen

Die Ausstattung

Die Einrichtung befindet sich in der ehemaligen Hausmeisterwohnung im Teilstandort der Gemeinschaftsgrundschule „Die Brücke“. Die bereitgestellten Räume der Einrichtung umfassen einen großen offenen Bereich mit vielfältigen Angeboten: Dartautomat, Kicker, Playstation, Computer, Musikanlage sowie einer Küche für Koch – und Backangebote und Gespräche in kleinerer Runde. Das Außengelände umfasst eine gemütliche Terrasse mit Gemüsegarten sowie den großen Schulhof mit Basketballkorb und Fußballplatz.

Der offene Freizeitbereich

Der offene Bereich kann in insgesamt 24 Öffnungsstunden von den Kindern und Jugendlichen besucht werden. Für die Kinder unter 12 Jahren findet bis 19:00 Uhr das Kinderprogramm statt. Ab 19:00 Uhr findet ein explizites Jugendangebot für Jugendliche ab 12 Jahren statt. Sowohl die Kinder als auch die Jugendlichen finden in den pädagogischen Mitarbeiter/-innen verlässliche Ansprechpartner/-innen, können sich zwanglos aufhalten, an Angeboten teilnehmen, die aufgrund Ihrer Interessen entwickelt wurden.

Pädagogische Arbeit

Die offene pädagogische Arbeit begleitet und fördert die Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit und integriert sie in gesellschaftliche Gegebenheiten. Der alltägliche Zugang zu den Angeboten begünstigt die Integration und verstärkt die Vermeidung von Ausgrenzung. Die offene Tür Barbaraviertel bietet ihre Angebote kostenfrei, in der Freizeit von den Kindern und Jugendlichen an, sodass diese von allen genutzt werden können.