Dein Leben
Dein Plan
Deine Stadt
 

 

Carl-Sonnenschein-Haus

 

Mit viel Elan führen Heimleiter Christoph Joerdens und seine Mitarbeiter das seit 1953 bestehende Jugendwohnheim „Carl-Sonnenschein-Haus“ in Köln-Nippes. Das Wohnheim mit sozialpädagogischer Begleitung für junge Menschen zwischen 15 und 27 Jahren besitzt 61 Plätze – davon 12 für junge Frauen. Im Wohnheim leben sowohl junge Menschen, die wegen familiärerer oder persönlicher Schwierigkeiten hier Hilfe finden, also auch Auszubildende und Schüler von auswärts.

 

Während ihrer Aus-, und Weiterbildungszeit in Köln bietet ihnen das Carl-Sonnenschein-Haus ein freundliches Zuhause. Das Betreuerteam unterstützt auch sie dabei, alle beruflichen und persönlichen Herausforderungen in ihrer Umgebung zu meistern. Es ist das Ziel des Carl-Sonnenschein-Hauses, junge Menschen auf ihrem Weg in ein eigenverantwortlich geführtes Leben zu begleiten und zu unterstützen. Dabei spielen qualifizierte Schulabschlüsse und erfolgreich beendete Berufsausbildungen eine entscheidende Rolle.

 

Deshalb stellen die sozialpädagogischen Mitarbeiter gemeinsam mit jedem neuen Bewohner einen individuellen Förderplan auf. Neben der beruflichen Begleitung beinhaltet dieser Plan auch das Training sozialer Kompetenzen und alltäglicher Aufgaben in einem selbständig geführten Leben. Mit wachsender Eigenständigkeit jedes Bewohners steigen auch die Ansprüche der Betreuer an ihn. Mit ihrer Hilfestellung erlernen die jungen Erwachsenen Schritt für Schritt selbständig zu leben. Wurden sie bisher von der Wohnheimküche versorgt, kochen sie nun selbst. Sie kaufen für sich ein und kümmern sich um ihr gemeinsames Bad.

 

Der lebendige Stadtteil Nippes liegt nördlich der Kölner Innenstadt. Vom Wohnheim aus erreicht man den Stadtkern mit Bus und Bahn in 10 Minuten. Das Wohnheim bietet neben Freizeitaktivitäten auch regelmäßig Tagesausflüge und Ferienfreizeiten an. Besonders die gemeinsamen Kanutouren erfreuen sich großer Beliebtheit. In den vergangenen Jahren gingen Urlaubsfahrten beispielsweise nach Süddeutschland oder Dresden. Eine Besonderheit ist der Hühnerstall im Garten des Carl-Sonnenschein-Hauses. Wo sonst bekommt man mitten in der Stadt ein frisches Rührei auf den Frühstückstisch?

 

 

Leiter:
Christoph Joerdens

Kontakt:
Carl-Sonnenschein-Haus

Gocher Straße 11
50733 Köln-Nippes
 
Telefon:
0221 727459

 

E-Mail-Kontakt
www.carl-sonnenschein-haus.de

Fakten:

  • 61 Plätze im EZ / DZ
  • 15 bis 27 Jahre
  • Vollverpflegung möglich
  • Außenwohngruppen


Freizeitmöglichkeiten:

  • Internetcafé
  • Garten
  • Kanuausflüge
  • Sport- und Fitnessraum

 

Träger der Einrichtung:

Heimstatt St. Marien e.V.
Gocher Straße 11
50733 Köln
 
Trägervertreter:
Wilhelm Gerber

 

Lage:

 

 

(zum Vergrößern anklicken)

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum