• Hier bin ich 2021 Webbannner
  • HBI Button
  • Sachhüpfen
  • Flossenlauf
  • Graffiti

Grußwort zu Hier Bin Ich 2021

von unserem Diözesanjugendseeslsorger Tobias Schwaderlapp

tobias_schwaderlapp

Es braucht eine mutige und offene Jugendarbeit, die die Träume und Taten, Fragen und Ideen der jungen Menschen ernst nimmt und sie im Raum der Kirche und als Kirche etwas (be)wirken lässt.

Offene Kinder- und Jugendeinrichten bieten tagtäglich einen solchen Raum in unserer Kirche. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Freizeitgestaltung und Projekte anbieten, junge Menschen bei unterschiedlichsten Herausforderungen unterstützen und oftmals einfach nur da sind. Einfach nur da sind, als Mensch dem jungen Menschen zugewandt, anfragbar und zuhörend. Wenn junge Menschen dann Kirche als einen Ort der Freiheit erleben können, als Raum, wo man ihnen Freiraum und Verantwortung zutraut, ob in einem dauerhaften Engagement oder in einer kurzen, aber wohlmöglich sehr nachhaltigen Begegnung, dann lebt genau dort Kirche mit ihrer frohen Botschaft von Jesu Christi.

Gerade in dieser Zeit ist es so wertvoll, dass OKJA weiterhin für junge Menschen da ist, dass Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kontakt gehalten haben, zugewandt geblieben sind, auch wenn es nur in Einzelkontakten, kleinen Gruppen oder digital möglich war und ist. Dafür ein riesengroßes und herzliches DANKESCHÖN. Ich möchte Sie gleichzeitig ermuntern weiter für junge Menschen Wegbegleiterin, Unterstützer, Zuhörerin und Zeuge zu sein, gestärkt durch den Segen Gottes.  

Mit Projekten, Maßnahmen und Aktionen unter dem gemeinsamen Motto:  HIER BIN ICH öffnen die Offenen Türen unseres Bistums ihre Türen für Erwachsene.  In den vergangenen Aktionsjahren konnten hier Gemeindemitglieder und Nachbarschaft das klassische Kicker-Turnier ebenso erleben, wie selbstgestaltete Kunstausstellungen und den Genuss gemeinsam gekochter Mahlzeiten. All das und vieles andere, was Besucherinnen und Besucher tagtäglich in ihrer OT erleben und unternehmen. Die diesjährigen Aktionen geben einen Einblick in den Alltag der OKJA. Kleine Veranstaltungen, vieles digital und erstmal, wo es möglich ist für Kinder und Jugendliche. Ganz sicher auch demnächst wieder generationenübergreifend.

Ich grüße Sie alle herzlich und wünsche Ihnen und euch Gottes Segen für die Veranstaltungen und Projekte, die Sie und ihr im Rahmen von HIER BIN ICH durchführen werdet und darüber hinaus für Ihr und eurer tägliches Engagement. 

Ihr & Euer 

Tobias Schwaderlapp
Diözesanjugendseeslsorger