• slider-hier-bin-ich
  • HBI Button
  • Sachhüpfen
  • Flossenlauf
  • Graffiti

Grußwort zu Hier Bin Ich 2018

von unserem Diözesanjugendseeslsorger Tobias Schwaderlapp

tobias_schwaderlapp

Es ist gut, dass die Kirche tagtäglich vielen Kindern und Jugendlichen in den Offenen Türen Räume bietet, die sie gestalten können, in denen sie sich begegnen können, in denen sie Unterstützung erfahren und die Kindern und Jugendlichen oft auch ein zu Hause sind.

Maßgeblich dafür sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Freizeitgestaltung und Projekte anbieten, junge Menschen bei unterschiedlichsten Herausforderungen unterstützen und oftmals einfach nur da sind. Einfach nur da sind, als Mensch dem jungen Menschen zugewandt, anfragbar und zuhörend. Als Person und Persönlichkeit, an der sich Kinder und Jugendliche  orientieren, messen, reiben, ausrichten und bestärken können.  Ein personales Angebot, dass neben dem Haus selbst und den Besucherinnen und Besuchern das Herzstück der Offenen Kinder- und Jugendarbeit ist.

Für Ihren täglichen Einsatz mit und für junge Menschen danke ich Ihnen ganz herzlich. Ich möchte Sie gleichzeitig ermuntern weiter für junge Menschen Wegbegleiter, Unterstützer, Zuhörer und Zeuge zu sein, gestärkt durch den Segen Gottes. 

Mit Projekten, Maßnahmen und Aktionen unter dem gemeinsamen Motto:  HIER BIN ICH öffnen die Offenen Türen unseres Bistums ihre Türen für Erwachsene. Hier können Gemeindemitglieder und Nachbarschaft das klassische Kicker-Turnier ebenso erleben, wie selbstgestaltete Kunstausstellungen und den Genuss gemeinsam gekochter Mahlzeiten. All das, was Besucherinnen und Besucher erleben und unternehmen zeigen die Aktionen der Kampagne beispielhaft.

Ich grüße Sie alle herzlich und wünsche Ihnen und euch Gottes Segen für die Veranstaltungen und Projekte, die Sie und ihr im Rahmen von HIER BIN ICH durchführen werdet und darüber hinaus für Ihr und eurer tägliches Engagement.

Ihr & Euer 

Tobias Schwaderlapp
Diözesanjugendseeslsorger